LA bei Nacht

Colin Rich hat ein wunderschönes Time-Lapse Video des Nachtlebens von Los Angeles erstellt. Er brauchte dabei schlappe 6 Monate und wurde hin und wieder mal von homeland security officers, der Polizei und sonstiger Security “belästigt”.

“First off, LA might be the entertainment capital of the world, but it sure is difficult to shoot around downtown without having homeland security officers, police, or security take notice and harass you. Know your shooting rights! “

mehr davon…

Panikmache zum Wochenstart

Die neue Woche beginnt wie die Alte aufgehört hat. Überall in den Medien wird Panik gemacht. Die “Börsenwelt” wird untergehen, die Kurse fallen und wir werden alle arm. Irgendwelche Ratinagenturen stufen hier und da Länder runter und sofort beginnen die Hamsterkäufe. Webseiten renommierter Online-Magazine haben Liveticker zu der “Krise”. Als ob es nichts wichtigeres im Leben gibt icon wink Panikmache zum Wochenstart Nun bekommt ihr erst mal eine richtige Alternative präsentiert icon biggrin Panikmache zum Wochenstart

0 Panikmache zum Wochenstart

Viel Spaß und eine schöne, ruhige Woche noch!

Star Wars Büromöbel

Auf der Suche nach den passenden Assecoir für ein ultra-nerdiges Büro? Bei Tom Spina Designs gibt es eine grandiose Auswahl an schicken Möbeln. Besonders angetan hat es mir ja der geniale Han Solo in Carbonit Schreibtisch. Würde sich bestimmt gut in meiner kleinen 1 Zimmer Bude machen icon wink Star Wars Büromöbel

Solo Tisch Star Wars Büromöbel

Passend dazu gibt es noch den Thron des Imperators um auch wirklich wie ein Herrscher den Überblick zu haben.

Impterator Thron Star Wars Büromöbel

Der Thron kostet schlappe $5499.99, aber als Imperator über eine Galaxie dürfte das ja aus der Portokasse bezahlbar sein. Weitere Büromöbel und sonstige Props können auf der Seite angeschaut werden. Für mich heißt es nun sparen, sparen und nochmals sparen icon wink Star Wars Büromöbel

StreetArt in London – Leake Street

leakestreet StreetArt in London Leake Street

Streetart – Leake Street, London (c) Stephskimo -

Das London neben Berlin ein Mekka für Streetart ist, dürfte ja bekannt sein. Eine berühmte Straße voller Stencil – Art, Graffiti und Paste – Ups ist die Leake Street in London. Im Mai 2008 fand hier das von Banksy organisierte “Cans Festival” statt.  Bei dem Event ließen 39 Künstler ihrer Kreativität freien Lauf und verschönerten einen verlassenen Tunnel. Für Streetart begeisterte ist die Leake Street in London eine Reise wert, wer keine Zeit hat, kann sich jetzt in einem fast 20 Minuten langen Video eine Wanderung durch die Straße machen. mehr davon…

Hannover ohne Strom

blackout Hannover ohne Strom

Für viel Aufregung sorgte gestern am späten Abend ein großer Stromausfall im gesamten Versorgungsgebiet der Stadtwerke in Hannover. Während unsereins tief und fest schlief, saßen Zahlreiche Hannoveraner im Dunkeln. Gegen 22:30 Uhr hieß es Schicht im Schacht. Selbst unsere Nachbarstädte blieben nicht verschont.

Auch in Garbsen, Langenhagen und Laatzen wurde es schwarz. Der Stromausfall dauerte in einigen Stadtgebieten bis zu anderthalb Stunden. Laut eines Sprechers der Stadtwerke Hannover sei ein Defekt in einer Einspeisestation die Ursache für den Ausfall gewesen. Natürlich musste die Feuerwehr einige Male ausrücken, aber großartig was passiert ist nichts. Es bleibt abzuwarten wie sich der Stromausfall auf die Geburtenrate in Hannover auswirkt, aber bis es soweit ist, werden wir wohl noch 9 Monate warten müssen.

Auf HAZ.de findet ihr eine kleine Fotostrecke von Hannover im Dunkeln.

 

Schrott im TV

FernsehShit Schrott im TV

Schrott im TV

Wieder ein guter Grund kein TV zu besitzen! (via Notes of Berlin)

Wer kennt das nicht. Die Ferien haben angefangen, der Tag ist lang, also als erstes mal die Glotze an. Aber was sehen die Augen Tagsüber. Nur Schrott. Bestens bekannt unter Hartz 4 TV dudeln zahlreiche gescriptete Sendungen vor sich hin, die man höchstens mit 4 Promille im Halbkoma noch ertragen kann.  Am besten ein schickes Buch schnappen und raus auf die Wiese!

Echo-Ortung lässt Blinde “sehen”

bat Echo Ortung lässt Blinde sehen

Als Blinder wird man oft als hilfloser Mensch abgestempelt, der auf andere angewiesen ist. Das dies nicht so sein muss, zeigt ein Artikel auf Spiegel Online. Die Technik der Echo-Ortung, wie sie auch Fledermäuse oder Delfine benutzen, ist auch von Blinden frühzeitig erlernbar.

“Zwei Berliner Mädchen, blind geboren, lernen die Kunst der Echo-Ortung. Mit Hilfe von Schnalzlauten sollen sie fast so gut wie Sehende durchs Leben kommen. Andere Blinde nutzen die Orientierungstechnik sogar schon beim Radfahren und Bergwandern.”

mehr davon…