Facebooks neue Einstellmöglichkeiten

facebook einstellungen Facebooks neue Einstellmöglichkeiten

Für viele der schon über 800 Millionen Facebook Nutzer war der Datenschutz sicher das ein oder andere Mal ein Dorn im Auge. Facebook hat da nun deutlich nachgebessert. Man könnte fast annehmen das sie sich vom Konkurrenten Google + mit seinen Circles inspiriert haben. So lassen sich zum Beispiel die beliebten Wallposts bzw. Statusmitteilungen anpassen. Jeder kann selbst bestimmen wer die Mitteilung lesen darf. Unterschieden wird hierbei von Public (also öffentlich) Friends oder Custom, wo man selber Leute eingeben kann! Die gleichen Einstellungen gibt es auch auf den Informationsseiten, welche Bücher man gern liest, was die Lieblingsfilme etc sind. Neu ist auch die Ortsfunktion. Zuerst nur für Benutzer moderner Smartphones verfügbar, kann sie nun jeder benutzen. Auch das teilen des Beitrages geht nun einfach über einen klick in der unteren linken Ecke des Postingfensters. Facebook hat auch die Größe der hochgeladenen Bilder verbessert. Mit einer Auflösung von 960 Pixel sehen die eigenen Fotos gleich viel besser aus.

960 Facebooks neue Einstellmöglichkeiten
Mehr Spielraum mit 960 Pixel

Kurzzeitig war an der Seite auch ein Ticker zu sehen. Dieser zeigte die Ereignisse von Freunden und fasste sie zusammen. Viele Usern passte dies aber nicht, und so wurde der Ticker schon einige Stunden später wieder entfernt. Man wird sehen was sich in der nächsten Zeit noch so auf Facebook tut denn die Konkurrenz in Form von Google schläft nicht!

Wollt was loswerden? Legt los!